Nächstes Turnier
15.03.2020
KIBAG CUP
Weinfelden

Kalender abonnieren
TrainingTurnierSpielTermin
August 2019
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

September 2019
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Oktober 2019
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031


  NEWS
  19.02.17 - MadDogs gelingt der erste Shutout der Saison
Am 19. Februar 2017 schaffen unsere Bambinis bei einem hervorragendem Spiel mit nur zwei Reihen und 2 Wechslern der erste Shutout
Zu Beginn der Party zeigt sich die Heimmannschaft hoch motiviert und eröffnet die ersten zwei Minuten des Spiel mit viel Druck auf unser Tor. Unsere Defensive lässt nur wenige Schüsse auf das Tor zu, schafft es aber nicht oft das Spiel in das gegnerische Drittel zu verlagern. Nach und nach gelingt der Aufbau unserer offensive und das Spiel verlagert sich immer häufiger in das Drittel der Schwenninger bis Torben Wagner (7) einen Pass auf David (5) spielt, der die Scheibe in den Kasten befördert. Etwas mehr als eine Minute später erobert Ilja (19 JF) den Puck, zieht vor das Tor und erhöht auf 0:2. 15 Sekunden bevor die Wild Wings wieder komplett sind, macht sich der gute Spielaufbau der MadDogs durch einen weiteren Treffer von Emil (11 JF) auf Zuspiel von Jakub (4 JF) und Ilja (19 JF) erneut bezahlt. Die Teams gehen mit einen Spielstand 0:3 in die erste Drittelpause.

Auch im zweiten Drittel dominieren die MadDogs das Spiel. Den Wild Wings gelingt es zwar immer wieder das Spiel aus ihrem Drittel zu verlegen allerdings scheitern sie am hervorragendem Teamspiel der Mannheimer. In der vierten Minuten gelingt Emil (11 JF) auf Vorlage von Ilja (19 JF) das 0:4. Durch den Treffer von Artjom (2 JF) auf Zuspiel von Emil (11 JF) endet auch die zweite Strafzeit für das schwenninger Team vorzeitig. Als Emil (11 JF) fünf Minuten vor Ende des zweiten Drittels den Puck an Jakub (4 JF) passt, der diesen erneut in das schwenninger Tor befördert, ist der Spielstand erreicht, mit dem die Teams in die zweite Pause gehen.

Im dritten Drittel können Torben (7) auf Zuspiel von Moritz (21) und Nikita (16 JF) auf Vorlage von Emil (11 JF) den Vorsprung auf 0:8 weiter ausbauen. Die Bambini-Mannschaft der Wild Wings gibt sich nicht geschlagen und kämpft auch im dritten Drittel weiter. Ihnen gelingt besonders in unseren beiden Strafzeiten in den letzten Zehn Minuten starken Druck auf unser Tor aufzubauen. Am Ende gelingt uns dennoch unser erster Shutout der Saison.

Die mitgereisten Fans sahen ihre Mannschaft bei einem sehr guten Teamspiel und wurden mit einem sensationellen Spiel belohnt. Weiter so Jungs und Mädels!!!
Montag, 20. Februar 2017 um 21:21 (peter.wagner)

  • U 11 Sommertraining (03.06.2019)

  •  
    Besucher insgesamt (seit 6.12.2007): 474022 | ~ Besucher pro tag: 110.8 | Besucher heute: 30